20 Jun 2019
BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Ost- Express – eine märchenhafte Reise nach Kars

Türkei
Typography

Vielleicht haben Sie sich immer gedacht, dass es an der Zeit ist, einen außerordentlichen Winterurlaub zu planen und anzutreten. Sie wollten schon immer den östlichen Teil Anatoliens besuchen und bestaunen? Dann ist es an der Zeit, mit dem Ost-Express eine kleine, aber märchenhafte Winterreise zu starten. In diesem Artikel werden wir wie die Route des Ost-Express aufleuchten und ein erlebnisreiches Abenteuer in Kars vorstellen.

Reisen mit dem Ost-Express

Dieser Zug pendelte über lange Jahre hinweg zwischen Ankara und Kars. Sie gehört der staatlichen Eisenbahngesellschaft. In den letzten Jahren stieg die Nachfrage hinsichtlich dieser Route durch die sozialen Medien enorm. Das Interesse ist sogar so hoch, dass insbesondere Tickets mit einem Schlafwagon innerhalb von einem Monat schnell verkauft werden. Im Rahmen einer Reiseplanung ist zu empfehlen, ihre Tickets unter der Internetadresse der staatlichen Eisenbahngesellschaft (TCDD) zu kaufen, oder mit ein wenig Aufpreis über eine Tour-Gesellschaft die Tickets zu erwerben.

Dauer und Route

Obwohl die Reise eine Nacht und einen Morgen beinhaltet, also insgesamt 24 Stunden andauern sollte, ist stets mit einer längeren Reisedauer auf Grund von Wetterbedingungen und Wartungsarbeiten zu rechnen. So kann die Reisezeit auf bis zu 26-27 Stunden steigen. Allerdings wird einem während der Reise nicht wirklich langweilig, da die Fahrt durch kleine niedliche Dörfer, Täler und wunderschöne Landschaften/Berge erfolgt.

Der Zug durchquert zwischen der Route Ankara-Kars die Städte in folgender Reihenfolge: Ankara- Kırıkkale- Sivas- Erzincan- Erzurum und Kars. Die Abfahrt aus Ankara ist täglich um 18:00 Uhr; die Abfahrt aus Kars ist um 8:00 Uhr. Falls Sie keinen Ticket für eine Abfahrt aus Ankara finden, wäre eine eine Reise per Flugzeug nach Kars und eine Zug-Rückfahrt von dort aus zu empfehlen.

Wagon-Typen und Preise

Die Auswahl für die verschiedenen Wagons und ihre Preise sehen folgendermaßen aus: Pulman (normaler Sitz) 47TL, Liegewagon (Bereich für 4 Personen mit Sitzen, die eine Liegefunktion haben) 63,5 TL und die meistgewählte Variante ist die Bettvariante. Oben und unten gibt es ein Bett, zusätzlich gibt es einen Mini-Kühlschrank, Tisch, Steckdose und Waschbecken für 117TL. Bei der Bettvariante sind die Bezüge, Kissen und Decke inbegriffen. Hinsichtlich der Tickets ist eine eventuelle Ermäßigung möglich. Diese gilt für 13-26 Jahre alte Jugendliche, sowie für über 65 jährige Passagiere. Zudem erhalten Pressemitglieder und Lehrer ebenfalls eine Vergünstigung. Wir empfehlen aktuelle Preise für Tickets von der TCDD Seite zu entnehmen. Im Zug ist auch ein Restaurant vorhanden, allerdings ist es immer ratsam, selbst ebenfalls etwas mitzubringen.

Was ist in Kars zu besichtigen?

Da Sie in Kars in der Nacht ankommen werden, ist das schönste zunächst von den regionalen Spezialitäten zu kosten und eine entsprechendes Restaurant aufzusuchen. Ofen-Gans, Bulgur mit Gans, Hangel (Manti-Sorte ohne Fleisch), persisches Bratenfleisch und als süße Nachspeise Kornelkirschensaft und viele weitere regionale Spezialität. Wir empfehlen, von allen Sorten ein wenig zu probieren. Kehren Sie bloß nicht zurück, bevor Sie vom berühmten „gravyer“ Käse und Hartkäse probiert haben. Falls Sie ein besonderer Käseliebhaber sind, empfehlen wir zusätzlich das örtliche Käsemuseum zu besichtigen.
Am nächsten Tag sollten Sie sich den Çıldır See besichtigen. Dort werden Sie Fischer sehen, die am erfrorenen See Fische angeln. Eine andere, nicht zu verpassende Sehenswürdigkeit, sind die Ani-Ruinen. Falls Sie einen Guide zur Seite haben, werden Sie in die damalige Geschichte eintauchen können und in eine andere Gedankenwelt verfallen. Wenn Sie in die Stadt zurückkehren, sollten Sie die durch die Gassen von Kars schlendern. Dort werden Sie sehen, welches architektonisches Erbe über die 40 Jahre unter den Russen hinterlassen wurde. Falls sie noch Zeit übrig haben und Wintersport lieben, sollten Sie eine Skifahrt in Sarıkamış auf jeden Fall in Erwägung ziehen und Gedenken Sie dabei die türkischen Märtyrer vom ersten Weltkrieg, die hier den Kältetod erleiden mussten.

Die populärste Zeit für eine Fahrt mit dem Ost-Express sind die Monate Januar und Februar. Falls Sie jedoch sagen, dass die Kälte nicht gut zu ertragen ist, werden Sie in den Monaten Mai und Juni Landschaften sehen können, die denen der Schweiz ähneln. Egal zu welcher Zeit Sie Ihre Reise antreten möchten, es erwartet Sie ein unglaubliches, märchenhaftes Abenteuer mit dem Ost-Express. Auf dieser Strecke werden Sie unzählige, verschiedene Menschen kennenlerne, mit denen Sie ihr Abenteuer teilen können.