20 Aug 2019
BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Ehe Probleme

Psychologie
Typography

Paar- und Familientherapien sind Beratungsprogramme, die wir durchführen, um Verständigungsprobleme zwischen Ehepartnern zu beheben, die trotz Gutmütigkeit der Partner entstehen können. Wenn Sie während Ihrer Ehe Kommunikationsprobleme haben oder die Harmonie ihrer Ehe gestört ist, und sie diese Probleme nicht mehr selbst lösen können, könnte der Schritt einen unparteiischen Eheberater aufzusuchen der Beste für eine Lösung sein.

Erzählen Sie ihre Probleme nicht an andere Nahestehende weiter

Für Paare, die Kommunikationsprobleme oder Probleme im Zusammenleben erfahren, ist es von besonderer Bedeutung, dass sie diese unter sich, mit gegenseitigem Verständnis und Vertrauen, besprechen. Wenn diese intimen Konflikte an Familienangehörige beider Seiten weitergetragen werden, verkompliziert man unnötigerweise die Situation und somit auch den Lösungsweg. Aussagen und Vorwürfe, die vor Familienangehörigen geäußert werden, können auch Erwartungen bei den Angehörigen auslösen und somit kann die Streitigkeit zu einem unüberschaubaren Konflikt entgleisen.

Ein fachkundiger Therapeut betrachtet die Situation aus einem objektiven Blickwinkel

Probleme, Streitigkeiten und fehlende Kommunikation innerhalb einer Ehe kann für beide Partner in immer schlimmer werdenden psychischen Problemen enden. In solch einer Situation kann ein unparteiischer, neutraler Familientherapeut die Sachlage erfassen und beiden Partnern die Gedanken und Gefühle des anderen vermitteln. Während der Therapiedauer kann der Therapeut dafür sorgen, dass sich die Partner verständnisvoller begegnen, die Gefühle und Gedanken des anderen wahrnehmen und verstehen, und schließlich auch gegenseitigen Erwartungen besser erwidern.

Bestehende Probleme können durch die Unterstützung des Partners besser kommuniziert werden

Ehe- und Familientherapien können in Situationen, in denen nur ein Partner an psychischen Problemen wie Depressionen, Panikattacken, unkontrollierbaren Wutausbrüchen oder Verhaltensstörungen leidet, dafür sorgen, dass der andere Partner während der Therapie unterstützend tätig wird. Gleichzeitig kann dieser den Umgang mit diesen Problemen lernen und ferner auch dem Partner lehren. Vergessen Sie nicht, dass bei Kommunikationsproblemen in einer Ehe der Schritt einen unparteiischen Paartherapeuten aufzusuchen einer der wichtigsten Schritte für Sie sein könnte.

 

Erdinç Üstündağ

 

Avrupa Psikoloji Merkezi

 

07851- 496 15 03 / psikolojik@web.de

Paar- und Familientherapien sind Beratungsprogramme, die wir durchführen, um Verständigungsprobleme zwischen Ehepartnern zu beheben, die trotz Gutmütigkeit der Partner entstehen können. Wenn Sie während Ihrer Ehe Kommunikationsprobleme haben oder die Harmonie ihrer Ehe gestört ist, und sie diese Probleme nicht mehr selbst lösen können, könnte der Schritt einen unparteiischen Eheberater aufzusuchen der Beste für eine Lösung sein.

Erzählen Sie ihre Probleme nicht an andere Nahestehende weiter

Für Paare, die Kommunikationsprobleme oder Probleme im Zusammenleben erfahren, ist es von besonderer Bedeutung, dass sie diese unter sich, mit gegenseitigem Verständnis und Vertrauen, besprechen. Wenn diese intimen Konflikte an Familienangehörige beider Seiten weitergetragen werden, verkompliziert man unnötigerweise die Situation und somit auch den Lösungsweg. Aussagen und Vorwürfe, die vor Familienangehörigen geäußert werden, können auch Erwartungen bei den Angehörigen auslösen und somit kann die Streitigkeit zu einem unüberschaubaren Konflikt entgleisen.

Ein fachkundiger Therapeut betrachtet die Situation aus einem objektiven Blickwinkel

Probleme, Streitigkeiten und fehlende Kommunikation innerhalb einer Ehe kann für beide Partner in immer schlimmer werdenden psychischen Problemen enden. In solch einer Situation kann ein unparteiischer, neutraler Familientherapeut die Sachlage erfassen und beiden Partnern die Gedanken und Gefühle des anderen vermitteln. Während der Therapiedauer kann der Therapeut dafür sorgen, dass sich die Partner verständnisvoller begegnen, die Gefühle und Gedanken des anderen wahrnehmen und verstehen, und schließlich auch gegenseitigen Erwartungen besser erwidern.

Bestehende Probleme können durch die Unterstützung des Partners besser kommuniziert werden

Ehe- und Familientherapien können in Situationen, in denen nur ein Partner an psychischen Problemen wie Depressionen, Panikattacken, unkontrollierbaren Wutausbrüchen oder Verhaltensstörungen leidet, dafür sorgen, dass der andere Partner während der Therapie unterstützend tätig wird. Gleichzeitig kann dieser den Umgang mit diesen Problemen lernen und ferner auch dem Partner lehren. Vergessen Sie nicht, dass bei Kommunikationsproblemen in einer Ehe der Schritt einen unparteiischen Paartherapeuten aufzusuchen einer der wichtigsten Schritte für Sie sein könnte.

 

Erdinç Üstündağ

 

Avrupa Psikoloji Merkezi

 

07851- 496 15 03 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!