26 Nov 2020
BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Ausgezeichneter Kaval-Künstler im Kampf der Erhaltung seiner Kunst

kultur
Typography

Yasar Güc, Kaval-Künstler aus Tokat, wurde 2010 von der UNESCO zum „Lebendigen menschlichen Schatz der Türkei“ gewählt. Güc ist im Kampf der Weitergabe seiner Kunst an die nächste Generation.

TOKAT - EKBER TÜRKOĞLU

Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) wählte 2010 den Kaval-Künstler Yasar Güc zum „Lebendigen menschlichen Schatz.“ Der aus Tokat stammende Künstler versucht seinen Beruf der nächsten Generation weiterzugeben.

Güc lebt in Tokat im Landkreis Niksar, im Wohnviertel 50. Yil in der Straße Kavalci in seinem dreistöckigen Haus und hat sein Atelier im Untergeschoss. Hier präsentiert er auch seine erhaltenen Preise und Dankauszeichnungen. Seinen Beruf erlernte er von seinem Vater.

Der Beruf als Kavalhersteller hat in seiner Familie eine 78-jährige Vergangenheit. „Diesen Beruf habe ich von meinem Vater erlernt. Nach der Grundschule arbeitete ich mit Hirtenflöten im Alter von 11 Jahren. Nun bin ich 50 Jahre alt und führe diesen Beruf seit 39 Jahren fort“, ergänzt Güc.

Das Instrument, das die Töne der Seelenruhe erkl

Eine Gegend wie im Märchen: Mardin

Der talentierte Geschäftsmann aus der Region: Hayr

Leben nach der inneren Uhr: Zirkadiane Ernährung

Die Dynastie der Osmanen: Sultan Mustafa I.