20 Jun 2019
BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Gemeinsam "gegenwärtige Krisenspirale" durchbrechen.

Deutschland
Typography

der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu für mehr gegenseitiges Verständnis geworben: "Beide Seiten haben Interesse an einem Neustart im bilateralen Verhältnis, da wir in einer Zeit voller Herausforderungen leben", schreibt Cavusoglu in einem Gastbeitrag für die Funke Mediengruppe.

"Es wäre daher rational, unsere Beziehungen, wie schon seit 300 Jahren, in Freundschaft und Zusammenarbeit fortzuführen", so Cavusoglu weiter. Das sei allerdings nur möglich, wenn beide Seiten die "gegenwärtige Krisenspirale" durchbrächen. Cavusoglu kommt am Samstag auf Einladung Gabriels nach Heimatort Goslar .

Cavusoglu fordert, dass sich beide Länder "auf Augenhöhe" begegnen sollten. "Megafon-Diplomatie" sei fehl am Platz. Die inoffiziellen Treffen mit Bundesaußenminister Sigmar Gabriel seien Teil dieser Bemühungen. "Es ist notwendig, gegenüber der anderen Seite eine empathischere Sprache zu entwickeln", fordert Cavusoglu. Das Trauma, das der Putschversuch vom 15. Juli 2016 in der türkischen Bevölkerung hervorgerufen habe, sei in Deutschland "nicht vollkommen nachvollzogen" worden. Die Türkei erwarte von den Deutschen, dass sie "die Situation, mit der die Türkei gegenwärtig konfrontiert ist, besser verstehen".

Als größte Erwartung an Deutschland nannte Cavusoglu, dass es eine "entschlossene Haltung"