12 Dez 2019
BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Waldkirch: Fahrgast greift Busfahrer ins Lenkrad - Polizei sucht noch Zeugen

BADEN-WÜRTTEMBERG
Typography

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Dienstagmorgen, gegen 07:00Uhr, kam es am Waldkircher Bahnhof zu einem Zwischenfall in einem Linienbus. Ein Fahrgast zeigte eine vermutlich ungültige Fahrkarte vor, weshalb der Busfahrer diese für weitere Abklärungen einziehen wollte. Daraufhin beleidigte der Fahrgast den Busfahrer und griff dann beim Anfahren des Busses ins Lenkrad. Der Fahrer konnte nur mit einer schnellen Reaktion einen Unfall im Bereich des Bahnhofs verhindern, wo zu diesem Zeitpunkt auch zahlreiche Passanten unterwegs waren. Glücklicherweise passierte nichts.

Im nun eingeleiteten Ermittlungsverfahren gegen den Fahrgast wegen sogenannten "gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" und Beleidigung bittet die Polizei weitere Zeugen, sich unter Telefon 07681/4074-0 zu melden.

jb

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Dienstagmorgen, gegen 07:00Uhr, kam es am Waldkircher Bahnhof zu einem Zwischenfall in einem Linienbus. Ein Fahrgast zeigte eine vermutlich ungültige Fahrkarte vor, weshalb der Busfahrer diese für weitere Abklärungen einziehen wollte. Daraufhin beleidigte der Fahrgast den Busfahrer und griff dann beim Anfahren des Busses ins Lenkrad. Der Fahrer konnte nur mit einer schnellen Reaktion einen Unfall im Bereich des Bahnhofs verhindern, wo zu diesem Zeitpunkt auch zahlreiche Passanten unterwegs waren. Glücklicherweise passierte nichts.

Im nun eingeleiteten Ermittlungsverfahren gegen den Fahrgast wegen sogenannten "gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" und Beleidigung bittet die Polizei weitere Zeugen, sich unter Telefon 07681/4074-0 zu melden.

jb

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/