BT Content Showcase - модуль joomla Книги

Ein junges Talent aus unserer Region in der Nation

Wichtiger gewinn

Aufmerksamkeitsdefizite bei Kindern und ihre

Verrücktes Projekt der NASA!

Durch Entschlossenheit errichteter prachtvolle

Sexueller Missbrauch: Das Dunkelfeld ist groß

Ofenprodukte besonderer Art: Başak Bäckerei

Der 19. Mai: Der Atatürk-Gedenktag und Jugend-

IHK-Berufsprofiling Kompetenz-Test für Ausbild

Was ist das INDIVIDUELLE RENTENSYSTEM?

Die Historie des 23. Aprils – der Feiertag der

Die ersten Jahre des Osmanisches Reiches und d

Unvergessliche Filme aus dem türkischen Kino

Die Gründung des osmanischen Reiches: Der Weg

Ein tausendjähriges Frühlingsfest: Das Nevruz

Die Aufnahme der türkischen Nationalhymne „Un

Solidaritätsveranstaltung in der Bötzinger Mos

Arrow
Arrow
ArrowArrow

Aufmerksamkeitsdefizite bei Kindern

Verrücktes Projekt der NASA!

Durch Entschlossenheit errichteter

Sexueller Missbrauch: Das Dunkelfel

Ofenprodukte besonderer Art: Başak

Der 19. Mai: Der Atatürk-Gedenktag

IHK-Berufsprofiling Kompetenz-Test

Was ist das INDIVIDUELLE RENTENSYST

Die Historie des 23. Aprils – der F

Die ersten Jahre des Osmanisches Re

Unvergessliche Filme aus dem türkis

Die Gründung des osmanischen Reiche

Ein tausendjähriges Frühlingsfest:

Die Aufnahme der türkischen Nation

Solidaritätsveranstaltung in der Bö

Arrow
Arrow
Slider

Aufmerksamkeitsdefizite bei Kindern

Verrücktes Projekt der NASA!

Durch Entschlossenheit errichteter

Sexueller Missbrauch: Das Dunkelfel

Ofenprodukte besonderer Art: Başak

Der 19. Mai: Der Atatürk-Gedenktag

IHK-Berufsprofiling Kompetenz-Test

Was ist das INDIVIDUELLE RENTENSYST

Die Historie des 23. Aprils – der F

Die ersten Jahre des Osmanisches Re

Unvergessliche Filme aus dem türkis

Die Gründung des osmanischen Reiche

Ein tausendjähriges Frühlingsfest:

Die Aufnahme der türkischen Nation

Solidaritätsveranstaltung in der Bö

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider
 

Autos mit GDI technik

Homo sapiens ist viel älter als gedacht

Was sollte man alles beachten, wenn man eine Immob

Hautkrankheiten können mit dem Smartphone entdeckt

 

Patalalogishes Spielen

um zu verstehen warum und wie man süchtig wird ist es wichtig,die dafür im Gehirn stattfindenden Prozesse grob zu erkennen.

Im Gehirn befinden sich Zentren , die positive Empfindungen unterstützen.

wir lernen was uns Spaß macht.

Das gelernte motiviert uns ähnliche Situationen erneut aufzusuchen.( 1)

Das Belohnungsystem hat für Lebewesen eine wichtige Bedeutung

Es belohnt Handlungen,die für das Überleben der Art von großer Wichtigkeit sind.(Nahrungsaufnahme,sozial förderliches Verhalten,Erreichen von Zielen,Sex,....)

Es führt zu ein gesteigerten Lernaktivität

Es bahnt Verhalten und steigert die Motivation dafür.

Es macht langfristig keinen Unterschied,ob man sich mit Stoffen oder durch positive Handlungen stimuliert.

Das belohnungszentrum wird dabei genauso aktiv.

in der Regeln beim Lernen Prozess zwei Nervenzellen verbinden sich , wenn sie immer wieder gemeinsam aktiv werden.

Aktive Nervenzellen verbinden sich zusammen während der informationsübertragung.

Wenn Nervenzellen miteinander kommunizieren,spielen Botenstoffe eine große Rolle.Für das Belohnungsystem ist es vor allem Dopamin wichtig.Durch Dopamin (Transmitter )wird aktiviert Dopamin receptoren.(2)

Durch Belohnung aktivierte sich Dopaminreceptoren und durch Unterbrechung automatisierte Prozesse sind nicht so leicht unterdrückbar.Spielen als erfolgreiche Kompensation von Problemen verstärkt die Rolle des Spielen als Problemlöser.man fühlt sich getaubt von wichtige alarmierende Problemen in Alltag.An dem moment soll mann sich beim Psychologen melden.

Handys

Weil Handys tragbare Informations- und Kommunikationssysteme sind, ist die Kontrolle das schwierigste mediale Werkzeug. Wir können bei der Handynutzung der Kinder über vier Grundprinzipien sprechen:

  • Bedarfsgebrauch
  • Beaufsichtigte Freiheit
  • Verbleiben innerhalb von Grenzen
  • Beachten der Sicherheitsrichtlinien

Es ist nicht so richtig den Gebrauch von Handys den Kindern vor Schulbeginn zu erlauben. Im etwas höheren Alter darf man jedoch mit gewissen Grenzen dies zulassen. Beim Thema Gebrauch vom Handy sollte man mit dem Kind offen und ehrlich bestimmte Regeln festlegen. Beim Kauf des Handys kann gewisse kindergerechte Modelle bevorzugen. Diese Handys haben in der Regel begrenzte Funktionen und verbergen weniger Risiken. Vor dem Kauf jedoch sollte man sich ebenso mit dem Kind über die Nutzung der Anrufe, der Nachrichten und des Internets, über Kosten und Begrenzungen unterhalten. Entweder man kauft dem Kind eine Prepaid-Karte oder legt eine Kostengrenze fest.

Man kann eine mediale Auszeit festlegen. Hierbei kann man dem Kind beibringen, dass es gewisse Orte und Zeitpunkte fern vom Handy sein soll. Seien es die eingespeicherten Spiele, Fotos, Videos, spielerische Apps, auch wenn sie großen Spaß machen sollten, Handys sind keine Spielzeuge. Wenn die Kinder sich in unangenehmen Situationen befinden, Mobbing-Nachrichten oder angsterfüllte Anrufe erhalten, sollten sie diese mit ihren Eltern teilen. Eine enge Beziehung zu den Eltern ist wichtig, insbesondere um die Kinder zu schützen. Man sollte sich ebenso über Aufnahmen über das Privatleben, verbotene Aufnahmen, gewalttätige und obszöne Videos unterhalten. Ihnen muss beigebracht werden, dass sie widerwillig keine Aufnahmen teilen dürfen und diese Gewissensbildung ist dabei äußerst wichtig.

Hatice Akkan
Psychologische Beraterin 

Was verstärkt Flugangst?

Was auch immer die Wurzel für Flugangst ist, verstärkt wird sie allgemein durch negatives Gerede über Flugzeuge und Flüge. Unter anderem zählen hierzu Unfälle und Abstürze. Hinzukommen noch viele Filme und Romane, die sich diese Themen wie Flugzeugabstürze, Explosionen in der Luft und Flugzeugentführungen zu nutzen machen. Jedoch sollte man dabei nicht den Komfort und die Sicherheit vergessen.

Sicherheit im Flugzeug?

Sicherheit im Flugzeug st das wichtigste Element. Alles wird doppelt gemacht. Selbst, wenn ein Triebwerkschaden vorhanden ist, sind genügend Vorkehrungen getroffen worden. Das Motto lautet: „Wenn keine Sicherheit, dann auch kein Flug.“

Falls Sie nun denken, dass Ihr Auto sicherer als ein Flugzeug ist, dann haben wir hier einen Vergleich für Sie: Kontrollieren Sie vor jeder Fahrt Ihr Auto? Werden alle 10.000 Meilen bei Ihnen Bremsen, Kupplung oder sonstige Dinge ausgetauscht oder repariert? Oder wird nach 25.000 Meilen der Motor weggeschmissen und anstelle ein neuer eingesetzt? Vor Flugantritt muss jedes Flugzeug eine Prozedur von 4 Stunden durchlaufen. D.h. Flugzeuge sind sehr sehr sicher.

Was sind Angst und Phobie?

Angst ist eine gängige Emotion. Zwar keine Angenehme, jedoch in manchen Situationen eine Nützliche. Sie kann vor Gefahren schützen und in der richtigen Dosis sogar motivieren. Wenn es so stark ist, dass es Panik auslöst, wirkt es natürlich entgegengesetzt.

Wie kann man sich davon befreien?

Dieser Zustand kann unter anderem mit psychologischer Beratung gelöst werden. Vergessen Sie nicht, man sollte sich, wie auch bei jeder anderen Angst, dieser stellen.

Ich wünsche hiermit jedem einen schönen Flug.

Europäisches Psychologisches Zentrum

Erdinç Üstündağ

+49 - 7851- 4961503